Hundekunde in Einzelstunde


 Liebe(r) HundefreundIn, 


Herzlich willkommen auf meiner Homepage und vielen Dank für Ihr Interesse.

Was beinhaltet "Hundekunde in Einzelstunde"? 

Mich persönlich hat es immer tief beeindruckt, wenn Mensch und Hund eine tiefe Beziehung zueinander aufgebaut haben und zu einem Team verschmolzen sind. Beide haben sich vor allem über nonverbale Kommunikation/Körpersprache kennen und lesen gelernt. Ihre beidseitigen (Grund)Bedürfnisse, Ansprüche und Wünsche aufeinander abgestimmt, so dass beide entspannt und stressfrei ihr Zusammenleben geniessen können.

Damit dieses Ziel erreicht wird, muss sich der Mensch nebst den Bedürfnissen des Hundes auch über die Rolle der (Hierarchie) in dieser Beziehung bewusst werden. Hunde sind hoch soziale Lebewesen und seit Jahrtausenden schon Weg Begleiter des Menschen. Sie streben nach sozialer Integration und Zuwendung des Menschen. Hunde sind glücklich, wenn wir Menschen sie (an)führen und sie uns folgen dürfen. Hierfür braucht es jedoch eine konsequente, liebevolle und geduldige Erziehung des Hundes, bis er dem Menschen vertraut, sich mit ihm verbunden fühlt und sich mit oder ohne Leine von "seinem Menschen" entspannt führen lässt.

Oft passiert es unbeabsichtigt vielmehr durch ein Missverständnis des Menschen, dass der Hund die Führung übernimmt, Leider sind die meisten Hunde mit dieser Führungsrolle völlig überfordert, was beim Hund Stress verursacht und in der Folge Konflikte zwischen Mensch und Hund führt.  Viele dieser Stressreaktionen und unerwünschten Verhaltensweisen der Hunde wären somit vermeidbar. 


Mein Ziel ist es, Sie in dieser "Verschmelzung" von Mensch und Hund zu unterstützen, sodass Sie Ihr Zusammenleben mit Ihrem Vierbeiner noch mehr geniessen können.